Aircraft Manual - Do-217 E-2 E-4 Flugzeughandbuch Teil 8D by PDF

Read or Download Aircraft Manual - Do-217 E-2 E-4 Flugzeughandbuch Teil 8D PDF

Best german_3 books

Read e-book online Erfolg strategischer F&E-Kooperationen : eine empirische PDF

Carsten Hendrik Vogt identifiziert Erfolgsfaktoren für F&E-Kooperationen, analysiert Lerneffekte aus Kooperationen und entwickelt ein Modell, welches zur Vorhersage der Erfolgswahrscheinlichkeit einer F&E-Kooperation in der Praxis eingesetzt werden kann.

Extra resources for Aircraft Manual - Do-217 E-2 E-4 Flugzeughandbuch Teil 8D

Sample text

Ausgangspunkte der Grundlagenforschung entstammen nicht den Bedürfnissen der Praxis, sondern den bestehenden Forschungslücken oder Widersprüchen; das Erfassen und Kontrollieren von Nebenbedingungen, Präzision, Allgemeingültigkeit und eine wissenschaftliche Vorgehensweise sind erforderlich [vgl. Kromrey, 1998, S. 19f]. Eine Ausprägung der Grundlagenforschung ist die empirische Forschung, für die der Kritische Rationalismus nach POPPER (1959, S. ) als wissenschaftstheoretischer Kodex gelten kann.

52). 3 – Inhalte des Lieferantenmanagements - Literaturüberblick 33 Wie sich in obigen Ansätzen zeigt, sind – unabhängig von der jeweiligen Nomenklatur – einige zentrale Elemente wie Bewertung oder Auswahl stets in den Definitionen enthalten. Darauf aufbauend folgt diese Arbeit der in Abbildung 2–5 gezeigten Darstellung des Lieferantenmanagements, die das Grundkonzept von LASCH/JANKER/FRIEDRICH (2001, S. 16) weiterentwickelt. Die umfassende Definition begreift Lieferantenmanagement als Prozess und beginnt bei der Identifikation von Lieferanten und führt zur strategischen Lieferantensteuerung, die unter anderem Lieferantenintegration, -pflege und -entwicklung beinhaltet.

Dazu zählen Entgelt- bzw. Konditionsbedarf, Ortsbedarf und Informationsbedarf [vgl. Koppelmann, 2000, S. ]. c) Beschaffungsmarktanalyse und -auswahl Gegenstand der Beschaffungsmarktanalyse und -auswahl ist die Ermittlung, Eingrenzung und Selektion von Beschaffungsmärkten bzw. -ländern [vgl. Weigand, 1998, S. ]. Ein erstes Kriterium bildet die räumliche Distanz und die damit verbundene Entscheidung, sich bei der Auswahl auf einen lokalen oder einen globalen Beschaffungsmarkt zu konzentrieren. 20 Zu den Bedarfsarten und den Arten der Bedarfsermittlung vgl.

Download PDF sample

Aircraft Manual - Do-217 E-2 E-4 Flugzeughandbuch Teil 8D


by John
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 47 votes